New PDF release: Arabischer Frühling?: Geschlechterpolitiken in einer Region

German 16

By Dagmar Filter, Jana Reich, Eva Fuchs

Der Band befasst sich mit der Frage nach der politischen und gesellschaftlichen Partizipation von Frauen und Männern in muslimischen Gesellschaften vor, während und nach dem Arabischen Frühling, sowie der Bedeutung von Geschlechter(de)konstruktionen in einer Gesellschaft im Wandel.

In den meisten Ländern des "Arabischen Frühlings" sind die Geschlechterverhältnisse durch eine patriarchale Struktur und culture geprägt, die besonders Frauen in ihrer persönlichen Freiheit und in ihrer politischen Mitbestimmung einschränkt. Die revolutionären Prozesse in diesen Gesellschaften bieten die probability, die Geschlechterverhältnisse aufzubrechen, neu zu denken und zu verhandeln. Die Selbstbefreiung der arabischen Frauen kann nicht automatisch durch die aktuellen revolutionären Veränderungen gelingen. Dennoch wohnt Revolutionen ein utopisches capability inne, das durch keine konterrevolutionären Maßnahmen aufgehalten werden kann. Zwischen revolutionärer Wirklichkeit und inspirierter Utopie geht der Kampf um die Selbstbefreiung der Frauen (und der Männer) in der arabischen Welt weiter.

Show description

Read Online or Download Arabischer Frühling?: Geschlechterpolitiken in einer Region im Umbruch PDF

Best german_16 books

Naturrecht und Kirche im säkularen Staat - download pdf or read online

Welches sind die geistigen und ethischen Grundlagen, in denen unser Gemeinwesen wurzelt? Aus welchen moralischen Ressourcen lebt der moderne säkulare Staat zu Beginn des 21. Jahrhunderts? Nach dem bekannten Wort Ernst-Wolfgang Böckenfördes sind es „Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann“.

Download PDF by Stephan Pflaum: Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf: Eine

Stephan Pflaum untersucht in einer dreijährigen Panel-Studie systematisch den Nutzen von Mentoring beim Wechsel vom Studium in den Beruf aus Sicht der Mentees und der MentorInnen. Der Autor präsentiert Rahmenbedingungen für gutes Mentoring und erfolgreiche Mentoringprogramme anhand quantitativer und qualitativer Daten.

Get Wenn der Tod dem Leben dient – Der Mensch als Lehrmittel: PDF

Der vorliegende Band der Reihe WissenKompakt Medizin veranschaulicht auf unterhaltsame und informative Weise die höchst spannende Geschichte und Entwicklung der anatomischen Sammlung der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg und der wissenschaftlichen Bedeutung der Sammlung im Allgemeinen.

Additional resources for Arabischer Frühling?: Geschlechterpolitiken in einer Region im Umbruch

Sample text

Dazu: Otfried Nassauer, Christopher Steinmetz: "Made in Germany" inside. Komponentendie vergessenen Rüstungsexporte. 2012) 43 weise Dieselmotoren, die in zivile Fahrzeuge ebenso eingebaut werden können wie in Panzerhaubitzen. Diese Exporte sind schwer zu kontrollieren und zu quantifizieren. Vielleicht weiß der Betriebsrat des Herstellers, wohin solch ein Dieselmotor letztlich geht, vielleicht nicht. Wollen Hersteller den wirklichen Adressaten verschleiern, wählen sie oft den Umweg über Zwischenhändler in "unverdächtigen" Empfangerländern.

Auch die Mengen bleiben unklar. So erfährt man beispielsweise eben nicht, wie viele Hubschrauber ein Land erhält, sondern lediglich, wie hoch der Gegenwert einer genehmigten Lieferung in Euro ist. Solche Zahlen sind besonders irreftihrend, denn sie spiegeln weder konkrete vertragliche Regelungen noch die nicht selten erheblichen Rabatte. Lediglich die im Berichtsjahr erfolgten Ausfuhren von Großwaffensystemen werden mit Typ und Stückzahl angegeben, diese müssen auch an das Waffenregister der Vereinten Nationen gemeldet werden.

8 Vgl. Politische Grundsätze der Bundesregierung für den Export von Kriegswaffen, ebd. und sonstigen Rüstungsgütern vom 19. Januar 2000. Hornepage des Bundesministeriums für Wirtschaft und 48 Weiter wird eine "Sicherung des Endverbleibs" gefordert. Das bedeutet, es muss unzweifelhaft feststehen, dass Rüstungsgüter nicht unkoutrolliert weiterexportiert werden. Auch in Länder, die für den "internationalen Terrorismus" eine Rolle spielen, darf nicht exportiert werden. Erwägt man all diese Anforderungen, liegt nahe, dass am besten gar keine Rüstungsgüter in die nordafrikanische, arabische und Golfregion exportiert werden sollten.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 44 votes