Download PDF by Karsten Böhm: EMDR in der Psychotherapie der PTBS: Traumatherapie

German 16

By Karsten Böhm

Dieses Buch zeigt, wie Psychotherapeuten und Psychiater EMDR in der Traumatherapie einsetzen können. Die Psychotherapie der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD, PTBS) konfrontiert Patienten mit grausamen und oft schwer zu ertragenden Bildern und Erinnerungen, um ihnen die Verarbeitung dieser Erlebnisse zu ermöglichen. EMDR erfreut sich bei Patienten hoher Akzeptanz, denn sie werden „abgeholt“ – Forschung und Praxis zeigen, dass Therapieabbrecher selten sind. Die WHO hat EMDR längst anerkannt.

Fachleute erfahren in diesem Buch, wie sie EMDR in ihre Therapie integrativ einbauen können und welche Besonderheiten zu berücksichtigen sind. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Anwendung – Fallbeispiele verdeutlichen die komplexe Methode, der textual content ist leicht verständlich aufgebaut. Geschrieben für psychologische Psychotherapeuten (sowohl verhaltenstherapeutisch als auch tiefenpsychologisch orientiert), Traumatherapeuten, Ärzte, Psychotherapeuten in der Ausbildung oder interessierte Leser. Mit einem Geleitwort von Dr. Arne Hofmann.

Aus dem Inhalt

Was ist EMDR? – Theoretische Grundlagen: EMDR-Modell und Behandlungsstrategie – Praktische Umsetzung: Integrative EMDR-Behandlung mit Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologie – Traumaarten und Indikationen – Anpassung der EMDR-Behandlung auf den einzelnen Patienten – Unterscheidung von Trauma- und Konfliktbearbeitung – cutting-edge Vorgehensweise des EMDR – Schwierige Therapiesituationen – Effektivität und Spaß in der Traumatherapie.

Der Autor

Dr. phil. Dipl.-Psych. Karsten Böhm, manager für EMDR und Verhaltenstherapie & Leitender Psychologe an der Klinik Friedenweiler im Schwarzwald.

Show description

Read or Download EMDR in der Psychotherapie der PTBS: Traumatherapie praktisch umsetzen PDF

Best german_16 books

Read e-book online Naturrecht und Kirche im säkularen Staat PDF

Welches sind die geistigen und ethischen Grundlagen, in denen unser Gemeinwesen wurzelt? Aus welchen moralischen Ressourcen lebt der moderne säkulare Staat zu Beginn des 21. Jahrhunderts? Nach dem bekannten Wort Ernst-Wolfgang Böckenfördes sind es „Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann“.

Download e-book for iPad: Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf: Eine by Stephan Pflaum

Stephan Pflaum untersucht in einer dreijährigen Panel-Studie systematisch den Nutzen von Mentoring beim Wechsel vom Studium in den Beruf aus Sicht der Mentees und der MentorInnen. Der Autor präsentiert Rahmenbedingungen für gutes Mentoring und erfolgreiche Mentoringprogramme anhand quantitativer und qualitativer Daten.

New PDF release: Wenn der Tod dem Leben dient – Der Mensch als Lehrmittel:

Der vorliegende Band der Reihe WissenKompakt Medizin veranschaulicht auf unterhaltsame und informative Weise die höchst spannende Geschichte und Entwicklung der anatomischen Sammlung der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg und der wissenschaftlichen Bedeutung der Sammlung im Allgemeinen.

Extra resources for EMDR in der Psychotherapie der PTBS: Traumatherapie praktisch umsetzen

Sample text

Sie wirkt benommen und erschöpft. Sie kann dann dem Therapeuten berichten, dass sie aus ihrem Körper herausgetreten wäre. Sie habe sich mit ihrem Bewusstsein oben in der Zimmerecke befunden. Sie habe flüchten müssen, da sie die Missbrauchserlebnisse überfordert hätten. »Ich habe meinen Körper verlassen. Das kenne ich, das mache ich immer ganz automatisch, wenn ich nicht mehr kann.  7 graue Box). Innerhalb der Dissoziation kann der Patient nicht lernen. Das Gehirn bildet in dieser Zeit keine neuen Verknüpfungen aus.

Durch die geringe Zahl an Verknüpfungen kann der Mensch dieses jedoch nicht mehr so einfach verlassen, er ist im Traum gefangen und erlebt dieses wie in einem Flashback. Dieses ist das typische Erleben von Traumapatienten, keine Kontrolle über Gedanken, Gefühle und Empfindungen zu haben. Darauf zeigen viele Menschen Reaktionen und Verhaltensweisen, die dem Schutz dienen sollen, häufig jedoch die Problematik noch verstärken. So kann die Suche nach starken Reizen, wie bei einer Selbstverletzung mit einer Rasierklinge dazu dienen, wieder aus dem Erinnerungsnetzwerk zu gelangen.

Eventuell kann auch die Begrifflichkeit eines »Spiels« vom Patienten (oder Therapeuten) eingebracht werden. Die Assoziation eines Spieles bringt eine relative Leichtigkeit, Wohlwollen, lässt eine großzügigere Betrachtung zu, und kann doch sorgfältig sein. 2 45 2 Vom Gefängnis zum Spiel Übung »Schönste Kleidung« Praktische Übung »Schönste Kleidung« Welche Werte hat der Patient? « P: Patient bewertet Kleidungstücke nach ihrem materiellen oder vielleicht auch persönlichem ideologischem Wert. « P: Der Patient wird sich von den materiellen Werten eher distanzieren, und auf ideologische Werte hinarbeiten (Lieblingskleidungsstücke, Kleidungsstücke mit Erfahrungen und Erinnerungen).

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 33 votes