Fit in Biochemie: Das Prüfungstraining für Mediziner, by Rudi Hutterer PDF

German 9

By Rudi Hutterer

Die Aufgabensammlung „Fit in Biochemie“ baut auf den beiden erschienenen Titeln „Fit in Anorganik“ und „Fit in Organik“ auf und bildet den Abschluss dieser Reihe. Das hierbei bewährte Konzept wird beibehalten: im Mittelpunkt stehen die ausführlich ausgearbeiteten und kommentierten Lösungen zu den Aufgaben.

Der Inhalt
Aufgaben vom a number of Choice-Typus - Biomoleküle - Enzymkinetik und optisch-enzymatische Bestimmungen - Energetik und Stoffwechsel - Nucleinsäuren, Genexpression und molekularbiologische Methoden - Spezielle Themenbereiche - Aufgaben mit klinischem / pharmakologischen Bezug - Lösungen

Die Zielgruppe
Studierende der Medizin und Zahnmedizin
Studierende der Chemie, Biochemie, Biologie, Pharmazie und Tiermedizin

Der Autor
Dr. Rudi Hutterer, Universität Regensburg

Die Reihe
Studienbücher Chemie
Die Herausgeber: Ch. Elschenbroich, F. Hensel, H. Hopf

Show description

Read or Download Fit in Biochemie: Das Prüfungstraining für Mediziner, Chemiker und Biologen PDF

Best german_9 books

New PDF release: Der Verkäufer-Knigge: Money machen mit Manieren

Guten Tag, liebe Leserin, lieber Leser, das gute Produkt und der gute Preis allein genügen nicht. Im Verkauf sind Sie als Mensch, als Persönlichkeit gefragt. Aus diesem Grunde ist es unerlässlich, dass Sie Ihr Persönlichkeitsmarketing weiter ent­ wickeln. Wir geben Ihnen in diesem Buch eine Fülle konkreter Informatio­ nen, Ratschläge und Tipps für ein freundliches, respektvolles und erfolgreiches Verhalten im Verkauf: vom Telefonat, über die Aus­ wahl der richtigen Business-Kleidung, dem persönlichen Gespräch bis hin zur Auftragsbestätigung consistent with electronic mail.

Download e-book for iPad: Schizophrenie und Lebensqualität by H. Katschnig (auth.), Univ.-Prof. Dr. H. Katschnig,

Der fünfte Band der erfolgreichen Reihe "Aktuelle Probleme der Schizophrenie” behandelt den Zusammenhang von Schizophrenie und Lebensqualität nach folgenden Gesichtspunkten: • Grundlagen • Therapie, Kosten und Lebensqualität • Wohnen, Arbeit, soziales Netzwerk • Administrative Epidemiologie der Schizophrenie • Forensisch-psychiatrische Referate

Koordination im Reverse Logistics: Konzepte und Verfahren - download pdf or read online

Recyclingnetzwerke, bestehend aus vielen unabhängigen Unternehmen, übernehmen für Hersteller von Verbundprodukten gesetzliche Recyclingpflichten. In solchen Netzwerken ist eine effiziente Allokation der vom Hersteller übernommenen Recyclingaufträge durchzuführen. Da das Netzwerk aus unabhängigen Entscheidungsträgern besteht, ist dabei keine zentrale Planung anwendbar.

Additional resources for Fit in Biochemie: Das Prüfungstraining für Mediziner, Chemiker und Biologen

Sample text

Durch Reaktion mit Coenzym A kann die Tetrahydrofolsäure einen Acetylrest übernehmen. ( ) Eine Hemmung der Folsäuresynthese ist durch die Gabe von Sulfonamiden möglich. Multiple Choice Aufgaben 35 Aufgabe 66 Die Ascorbinsäure (Vitamin C) ist wohl nicht nur dank des Nobelpreisträgers Linus Pauling, welcher die Zufuhr ungewöhnlich hoher Dosen zur Erhaltung der Gesundheit empfahl, das prominenteste aller Vitamine. Es handelt sich um das Endiol-Lacton der Keto-L-Gulonsäure. Welche Aussage zu diesem Vitamin ist falsch?

Auf den T-Zellen entstehen in der Membran verankerte Rezeptoren, deren unterschiedliche Spezifitäten durch Rekombination verschiedener Genabschnitte zustande kommen. 56 Kapitel 1 Aufgabe 109 Antikörper gehören zu den globulären Proteinen; sie werden auch als Immunglobuline bezeichnet. Welche der folgenden Aussagen zu Immunglobulin-Antikörpern trifft nicht zu? ( ) Antikörper aller fünf Klassen bestehen aus vier separaten Polypeptidketten, bei denen jeweils konstante und variable Abschnitte unterschieden werden.

Eine Störung im Syntheseweg von Dipalmitoylphosphatidylcholin ist eine Ursache des Atemnotsyndroms von Neugeborenen („Surfactant-Mangel“). ( ) Die Phosphatidsäure ist eine gemeinsame Zwischenstufe bei der Biosynthese von Triacylglycerolen und Glycerophospholipiden. Multiple Choice Aufgaben 43 Aufgabe 83 Biologische Membranen bilden eine natürliche Barriere für den Transport vieler Stoffe. Um die Versorgung der Zelle mit benötigten Nährstoffen, Ionen etc. zu gewährleisten, existieren daher verschiedene Transportmechanismen.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 39 votes