New PDF release: Generic Systems Engineering: Ein methodischer Ansatz zur

German 16

By Petra Winzer

Das Werk gibt einen historischen Abriss über die Entwicklungstendenzen im platforms Engineering (SE) bis zur Gegenwart. Darin eingeschlossen ist ein systematisches Auseinandersetzen mit den verschiedenen Modellen und Vorgehenskonzepten des SE. Darauf aufbauend erfolgt die Entwicklung des commonplace structures Engineering (GSE), bestehend aus einem neuen Metamodell, welches mit einem projektmanagement-integriertem Vorgehenskonzept problemlösungsorientiert verbunden und everlasting aktualisiert bzw. ergänzt werden kann. Fünf Erprobungsbeispiele zeigen mögliche Einsatzfelder des GSE, welche von der virtuellen Produktentwicklung bis zur Felddatenrückführung in diese reichen. Des Weiteren werden erste Ansätze der Übertragung des GSE auf soziotechnische Systeme, d.h. Unternehmen und Unternehmensnetzwerke dargestellt.

Show description

Read or Download Generic Systems Engineering: Ein methodischer Ansatz zur Komplexitätsbewältigung PDF

Best german_16 books

Download PDF by Hanns-Gregor Nissing: Naturrecht und Kirche im säkularen Staat

Welches sind die geistigen und ethischen Grundlagen, in denen unser Gemeinwesen wurzelt? Aus welchen moralischen Ressourcen lebt der moderne säkulare Staat zu Beginn des 21. Jahrhunderts? Nach dem bekannten Wort Ernst-Wolfgang Böckenfördes sind es „Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann“.

Read e-book online Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf: Eine PDF

Stephan Pflaum untersucht in einer dreijährigen Panel-Studie systematisch den Nutzen von Mentoring beim Wechsel vom Studium in den Beruf aus Sicht der Mentees und der MentorInnen. Der Autor präsentiert Rahmenbedingungen für gutes Mentoring und erfolgreiche Mentoringprogramme anhand quantitativer und qualitativer Daten.

Download e-book for iPad: Wenn der Tod dem Leben dient – Der Mensch als Lehrmittel: by Sara Doll, Joachim Kirsch, Wolfgang U. Eckart

Der vorliegende Band der Reihe WissenKompakt Medizin veranschaulicht auf unterhaltsame und informative Weise die höchst spannende Geschichte und Entwicklung der anatomischen Sammlung der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg und der wissenschaftlichen Bedeutung der Sammlung im Allgemeinen.

Extra info for Generic Systems Engineering: Ein methodischer Ansatz zur Komplexitätsbewältigung

Sample text

B. das SE nach JENKINS (Jenkins und Youle 1971) einerseits auf die Gestaltung von Hardwaresystemen und andererseits auf die Gestaltung von Firmenteilen bis hin zu gesamten Unternehmen. Das SE erhielt hier die Rolle des Hilfsmittels bzw. eines unterstützenden Instruments zur optimalen Nutzung von verschiedenen Ressourcen wie Geld, Menschen, Maschinen und Material. Die achtziger Jahre kennzeichnete nach JACKSON (Jackson 2000) insbesondere der kritische Umgang mit dem SE, während in den neunziger Jahren zunehmend die Betrachtung dynamischer Systeme in den Mittelpunkt rückte.

Dem Trend der inflationären Entwicklung von universellen Problemlösungsansätzen auf der Basis des SE setzte die Entwicklung des IEEE Standards 1220 von 2005 versuchsweise ein Ende. Ziel des Standards ist es, Anleitung für die Entwicklung und Gestaltung von Systemen zu sein. Er bezeichnet das SE als einen zyklischen Prozess, der auf alle Phasen des Produktlebenszyklus angewandt werden kann. 4 Das SE im Wandel der Zeit 27 Abb. 7 Vorgehensmodell (nach Ehrlenspiel 2003, S. 83) Abb. 9 veranschaulicht das standardisierte Vorgehen des SE gemäß IEEE 1220 (IEEE 1220-2005).

In das 17. Jahrhundert ordnet LUHMANN die „Gleichgewichtsmetaphorik“ ein. Diese Theorien gehen davon aus, dass ein System zwar gestört werden kann, jedoch die Störempfindlichkeit des Systems ermittel- und beeinflussbar ist (Luhmann 1980). In der Evolutionstheorie seit Darwin (1859), d. h. der darwinschen Unterscheidung von Varianten und Strukturänderungen, wird die Theorie der offenen Systeme dargelegt. 2 Das Systemdenken als Chance der Komplexität in der Vergangenheit 9 beschrieben. Dabei können Beziehungen zwischen den Systemen selbst, aber auch zwischen dem System und seiner Umwelt beschrieben werden (Luhmann 1980).

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 24 votes