Heinz Karl Prammer's Integriertes Umweltkostenmanagement: Bezugsrahmen und PDF

German 9

By Heinz Karl Prammer

Im Rahmen der Betriebswirtschaftslehre bzw. des Rechnungswesens sind bereits viele umweltorientierte Ansätze entwickelt worden, die jedoch Bezüge zu „fremden“ Disziplinen nur vage herstellen. Heinz Karl Prammer spannt einen Bezugsrahmen aus Ökologie, Betriebswirtschaftslehre, Ethik und Naturwissenschaft zur Beschreibung von Unternehmen als ökologisch-ökonomische Subsysteme. Er entwickelt das Konzept „Integriertes Umweltkostenmanagement“, dessen Zweck auf die Schaffung von nachhaltigkeitsorientiertem Nutzen von und für Unternehmen gerichtet ist.

Show description

Read or Download Integriertes Umweltkostenmanagement: Bezugsrahmen und Konzeption für eine ökologisch nachhaltige Unternehmensführung PDF

Similar german_9 books

Der Verkäufer-Knigge: Money machen mit Manieren by Anne Kuhlmann, Regina Zelms PDF

Guten Tag, liebe Leserin, lieber Leser, das gute Produkt und der gute Preis allein genügen nicht. Im Verkauf sind Sie als Mensch, als Persönlichkeit gefragt. Aus diesem Grunde ist es unerlässlich, dass Sie Ihr Persönlichkeitsmarketing weiter ent­ wickeln. Wir geben Ihnen in diesem Buch eine Fülle konkreter Informatio­ nen, Ratschläge und Tipps für ein freundliches, respektvolles und erfolgreiches Verhalten im Verkauf: vom Telefonat, über die Aus­ wahl der richtigen Business-Kleidung, dem persönlichen Gespräch bis hin zur Auftragsbestätigung in keeping with email.

Read e-book online Schizophrenie und Lebensqualität PDF

Der fünfte Band der erfolgreichen Reihe "Aktuelle Probleme der Schizophrenie” behandelt den Zusammenhang von Schizophrenie und Lebensqualität nach folgenden Gesichtspunkten: • Grundlagen • Therapie, Kosten und Lebensqualität • Wohnen, Arbeit, soziales Netzwerk • Administrative Epidemiologie der Schizophrenie • Forensisch-psychiatrische Referate

Download e-book for iPad: Koordination im Reverse Logistics: Konzepte und Verfahren by Eberhard Schmid, Prof. Dr. Thomas S. Spengler

Recyclingnetzwerke, bestehend aus vielen unabhängigen Unternehmen, übernehmen für Hersteller von Verbundprodukten gesetzliche Recyclingpflichten. In solchen Netzwerken ist eine effiziente Allokation der vom Hersteller übernommenen Recyclingaufträge durchzuführen. Da das Netzwerk aus unabhängigen Entscheidungsträgern besteht, ist dabei keine zentrale Planung anwendbar.

Extra info for Integriertes Umweltkostenmanagement: Bezugsrahmen und Konzeption für eine ökologisch nachhaltige Unternehmensführung

Example text

Zum Naturbild Lockes und den zugrunde liegenden Annahmen vgl. Immler 1985, S. 87 ff. Zur Person Adam Smith und seinen wichtigsten Arbeiten vgl. Skinner 1987. Siehe Smith 1974 [1776]. Das wohl allgemeinste Modellkonstrukt, in dem diese Harmonieprämisse zum Ausdruck kommt, ist Adam Smith´ „unsichtbare Hand“, durch die der Mensch geleitet wird, „einen Zweck zu fördern, den er in keiner Weise beabsichtigt hatte“ (Smith 1920, S. 235). Vgl. Ulrich 1981, S. 58. Laut Josiah Tucker - einem Zeitgenossen von Adam Smith - schlägt die universelle Antriebskraft der Natur, die Eigenliebe, eine Richtung ein, „in der sie das öffentliche Wohl durch jene Anstrengungen fördert, die sie in Verfolgung ihrer eigenen Zwecke vollbringt“ (Tucker 1931 [1756], S.

15 stand mathematischer Aussagen machte 56. h. er verneinte einen produktiven Beitrag der Natur an der Wertschöpfung. Diese Erkenntnis basierte auf der Ansicht, dass die natürlichen Ressourcen unerschöpflich und somit ohne Preis sind. 57 Mill engte die Volkswirtschaftslehre auf die reine Produktionslehre ein, wobei er soziale und umweltbezogene Zusammenhänge ausklammerte 58. 2 Vom Naturbild der Physiokraten Die Physiokraten des 18. Jahrhunderts waren die ersten, die sich selbst als Wirtschaftswissenschafter ausgaben.

Eichhorn 1972. Vgl. Ullmann 1976. a. das Gutenbergsche Faktorensystem kritisch. Vgl. Strebel 1980, S. 38 ff. 23 den Schwerpunktsetzungen - stetig gestiegen ist, hat in den 1990er Jahren119 ein wahrer Boom einschlägiger Publikationen eingesetzt120. Nach langjähriger Diskussion über Orientierung und fachwissenschaftliche Grundlagen einer ökologisch orientierten Betriebswirtschaftslehre wurde „Umweltwirtschaft“ 1991 als Fachbereich innerhalb der Betriebswirtschaftslehre anerkannt 121. Nahezu zeitgleich mit Heinen bemühten sich Hans Ulrich und Walter Krieg 122 um einen Bezugsrahmen für Management als Gestaltung, Lenkung und Entwicklung zweckorientierter, sozialer Institutionen.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 6 votes