Download PDF by Walter Reese-Schäfer: Karl-Otto Apel und die Diskursethik: Eine Einführung

German 16

By Walter Reese-Schäfer

Dieses Buch führt in die zentralen Thesen von Karl-Otto Apels Philosophie ein, die oft über viele Texte seines Werkes verstreut sind. Sein Werk wird obvious gemacht im Spannungsfeld der Großdebatten zwischen der kritischen Theorie von Habermas und der Philosophie des Kritischen Rationalismus. Walter Reese-Schäfer macht Apels oft schwierige Sprache verständlich, benennt die Voraussetzungen der Diskursethik und steckt ihren Geltungsbereich ab. Damit bietet diese Einführung eine unentbehrliche Hilfe für alle, die einen ersten, aber auch vertiefenden Zugang zu seinem Werk und zur Diskursethik suchen.

Show description

Read Online or Download Karl-Otto Apel und die Diskursethik: Eine Einführung PDF

Best german_16 books

Get Naturrecht und Kirche im säkularen Staat PDF

Welches sind die geistigen und ethischen Grundlagen, in denen unser Gemeinwesen wurzelt? Aus welchen moralischen Ressourcen lebt der moderne säkulare Staat zu Beginn des 21. Jahrhunderts? Nach dem bekannten Wort Ernst-Wolfgang Böckenfördes sind es „Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann“.

New PDF release: Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf: Eine

Stephan Pflaum untersucht in einer dreijährigen Panel-Studie systematisch den Nutzen von Mentoring beim Wechsel vom Studium in den Beruf aus Sicht der Mentees und der MentorInnen. Der Autor präsentiert Rahmenbedingungen für gutes Mentoring und erfolgreiche Mentoringprogramme anhand quantitativer und qualitativer Daten.

New PDF release: Wenn der Tod dem Leben dient – Der Mensch als Lehrmittel:

Der vorliegende Band der Reihe WissenKompakt Medizin veranschaulicht auf unterhaltsame und informative Weise die höchst spannende Geschichte und Entwicklung der anatomischen Sammlung der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg und der wissenschaftlichen Bedeutung der Sammlung im Allgemeinen.

Extra info for Karl-Otto Apel und die Diskursethik: Eine Einführung

Sample text

Ganz anders verhält es sich mit Heideggers Philosophie.  h.  384). Kairos ist der griechische Gott des günstigen Augenblicks. In der Existenzphilosophie ist dieser Begriff wichtig als Bezeichnung für den Augenblick der wichtigen Entscheidung, die Schicksalsstunde. Diese Art philosophischen Denkens trug nach Apels Ansicht zur Paralysierung des ethischen Prinzipienbewusstseins speziell in Deutschland bei.  410). Hitler und die Nazis sind in Apels Sicht Zerstörer der konventionellen Moral, gegen die sie etwa vom Standpunkt ihres pseudowissenschaftlichen Rassismus scheinaufklärerische Angriffe vortrugen.

Gibt dies aber jemand zu, so kann ein Beweis stattfinden; denn dann ist bereits etwas definiert. Aber Ursache der Beweisführung ist nicht der Beweisende, sondern der, der Rede und Antwort steht« (Aristoteles 1970, übers. Franz F. Schwarz, 1005b/1006a). Man darf nicht für alles einen Beweis verlangen, weil das in den unendlichen Regress führen würde. Aristoteles’ Argument entspricht exakt dem ersten Teil des Münchhausen-Trilemmas. Dieses Verbot ist Teil des philosophischen Bildungswissens. Wenn aber ein Beweis nicht möglich ist, so doch die Widerlegung der gegenteiligen Behauptung.

Auch wenn der kritische Rationalismus Hans Alberts Recht behält, wäre immer noch eine Ethik des Diskurses, allerdings dann ohne Letztbegründungsfundament, möglich und sinnvoll. Das Problem von Apel und Kuhlmann ist, dass sie zu viel beweisen wollen. Am deutlichsten wird das an dem Begriff der strikten Reflexion, den Kuhlmann in seiner Habilitationsschrift zuerst aufgebracht hat und den Apel in seinen neueren Veröffentlichungen übernimmt. Das Problem: gegenüber Reflexive Letztbegründung Poppers Wissenschaftstheorie wird zugegeben, dass jede theo­ retische Einsicht fehlbar ist.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 25 votes