Download e-book for iPad: Literatur und Digitalisierung by Christine Grond-Rigler, Wolfgang Straub

German 16

By Christine Grond-Rigler, Wolfgang Straub

This reference paintings presents sound medical information regarding the alterations anticipated to end result from the hot technical chances of digitization and explores their impression on literature and literary public spheres. The publication concludes with a precis of present advancements with a spotlight at the German-speaking region.It is not just meant for literary students and scholars, but additionally for people who've expert touch with literature (teachers, librarians, booksellers).

Show description

Read Online or Download Literatur und Digitalisierung PDF

Best german_16 books

Download e-book for iPad: Naturrecht und Kirche im säkularen Staat by Hanns-Gregor Nissing

Welches sind die geistigen und ethischen Grundlagen, in denen unser Gemeinwesen wurzelt? Aus welchen moralischen Ressourcen lebt der moderne säkulare Staat zu Beginn des 21. Jahrhunderts? Nach dem bekannten Wort Ernst-Wolfgang Böckenfördes sind es „Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann“.

Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf: Eine by Stephan Pflaum PDF

Stephan Pflaum untersucht in einer dreijährigen Panel-Studie systematisch den Nutzen von Mentoring beim Wechsel vom Studium in den Beruf aus Sicht der Mentees und der MentorInnen. Der Autor präsentiert Rahmenbedingungen für gutes Mentoring und erfolgreiche Mentoringprogramme anhand quantitativer und qualitativer Daten.

Download e-book for kindle: Wenn der Tod dem Leben dient – Der Mensch als Lehrmittel: by Sara Doll, Joachim Kirsch, Wolfgang U. Eckart

Der vorliegende Band der Reihe WissenKompakt Medizin veranschaulicht auf unterhaltsame und informative Weise die höchst spannende Geschichte und Entwicklung der anatomischen Sammlung der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg und der wissenschaftlichen Bedeutung der Sammlung im Allgemeinen.

Additional info for Literatur und Digitalisierung

Sample text

Jahrhunderts wird von der professionellen Literaturkritik aus den eigenen Reihen eine stärkere Berücksichtigung des Publikumsgeschmacks, sozusagen ein Einbeziehen der Laienleser gefordert. 6 Auf diesem Wege findet die 3 Aus der Menge an Literatur zur Geschichte der Literaturkritik seien hervorgehoben: Literaturkritik. Geschichte – Theorie – Praxis. Hg. von Rainer Baasner u. Thomas Anz. München 2004; Pfohlmann, Oliver: Kleines Lexikon der Literaturkritik. Marburg 2005. 4 Vgl. 2006. Wiederabdruck in: Texte zur Theorie der Literaturkritik.

A. Boesken: Literarisches Handeln, S. 164 ff. 30 Döring: Sozialpsychologie des Internet, S. 342. Unauthenticated Download Date | 6/1/16 12:29 PM Literaturplattformen 33 Für die Ende der 90er Jahre angestoßene Diskussion um die ‚Rückkehr des Autors‘31 bilden diese Autorenprofile jedenfalls ein anschauliches Beispiel, insofern sie verdeutlichen, welche Bedeutung dem ‚empirischen‘ Autor im Kontext des (überwiegend) privaten literarischen Handelns zukommt. Eine ähnliche Funktion haben auch Forenbereiche, die der Vorstellung neuer Mitglieder vorbehalten sind.

3. , Neufassung. München 2009, S. 292–303. Unauthenticated Download Date | 6/1/16 12:29 PM Karin S. Wozonig Literaturkritik im Medienwechsel Die Beschäftigung mit dem Einfluss von Digitalisierung1 auf Literatur führt auch zu der Frage, wie sich die Literaturkritik durch den Medienwechsel verändert. Dass es eine deutlich wahrnehmbare Veränderung der Positionierung und der gesellschaftlichen Relevanz von Literaturkritik durch digitale (für die Verbreitung via Internet geschriebene) und digitalisierte (für ein Printmedium verfasste und ins Netz gestellte) Literaturkritiken gibt, ist evident.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 7 votes